Sie sind hier:

Mögliche Brexit-Pläne Londons - Johnson weist Zoll-Berichte zurück

Datum:

Der "Backstop" ist einer der Hauptstreitpunkte bei den Brexit-Verhandlungen. Nun soll London auf Brüssel zugegangen sein. Doch Premier Johnson widerspricht.

Boris Johnson beim Parteitag der britischen Konservativen.
Boris Johnson beim Parteitag der britischen Konservativen.
Quelle: Danny Lawson/PA Wire/dpa

Der britische Premier Boris Johnson hat Berichte zurückgewiesen, seine Regierung habe der EU im Brexit-Streit Zollabfertigungszonen abseits der irisch-nordirischen Grenze vorgeschlagen. Die Verhandlungen mit Brüssel seien in einer "entscheidenden Phase", sagte Johnson der BBC auf dem Parteitag der Konservativen. Man werde nicht das hervorholen, was man der EU vorlegen wolle.

Johnson besteht darauf, dass der sogenannte Backstop gestrichen wird. Andernfalls droht er mit einem ungeregelten EU-Austritt am 31. Oktober.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.