Sie sind hier:

Mögliche Datenschutz-Verstöße - Kalifornien klagt gegen Facebook

Datum:

Seit Juni 2018 ermittelt die kalifornische Staatsanwaltschaft gegen Facebook wegen möglicher Datenschutz-Verstöße. Und fühlt sich offenbar von dem Internet-Giganten hingehalten.

Kaliforniens Generalstaatsanwalt Xavier Becerra.
Kaliforniens Generalstaatsanwalt Becerra hat Klage eingereicht.
Quelle: Ben Margot/AP/dpa

Im Zusammenhang mit dem Cambridge-Analytica-Skandal droht Facebook in den USA weiterer rechtlicher Ärger. Der Bundesstaat Kalifornien will den Konzern per Gerichtsbeschluss zur Kooperation bei Ermittlungen zu möglichen Datenschutz-Verstößen zwingen.

"Die Antworten, die wir bislang erhalten haben, sind offensichtlich unzureichend", teilte Kaliforniens Generalstaatsanwalt Xavier Becerra in San Francisco mit. Deshalb habe er beim Obersten Gerichtshof Kaliforniens Klage gegen Facebook eingereicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.