Sie sind hier:

Mögliche Gesetzes-Verschärfung - Schweizer stimmen über Waffen ab

Datum:

In der Schweiz wird heute über eine Verschärfung des Waffengesetzes abgestimmt. Bald könnte der Besitz von halbautomatischen Schusswaffen verboten sein.

Schützen bei der Waffenkontrolle im Kanton Nidwalden. Archivbild
Schützen bei der Waffenkontrolle im Kanton Nidwalden. Archivbild
Quelle: Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa

Der Besitz von halbautomatischen Schusswaffen könnte in der Schweiz schon bald nicht mehr erlaubt sein. Über eine entsprechende Gesetzesänderung stimmen die Schweizer heute ab.

Die Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz (IGS) hatte die Volksabstimmung erzwungen. Ihrer Ansicht nach gerät durch die Übernahme des verschärften europäischen Waffengesetzes das Schießen als Breitensport in Gefahr. Umfragen deuteten auf eine Zustimmung für ein strengeres Waffenrecht hin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.