Sie sind hier:

Mögliche GroKo-Neuauflage - SPD-Linke warnt Kanzlerin Merkel

Datum:

Mögliche Fortsetzung der Großen Koalition: Der linke SPD-Flügel warnt die Kanzlerin vor einer Vergiftung der Atmosphäre.

Matthias Miersch (SPD) warnt die Bundeskanzlerin.
Matthias Miersch (SPD) warnt die Bundeskanzlerin. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Die SPD-Linke hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gewarnt, die Atmosphäre bei der Lösung der Regierungsbildungskrise mit Vorwürfen an die Sozialdemokraten zu belasten. "Scheinbar hat Frau Merkel die Lage vor lauter Jamaika-Träumereien noch nicht realisiert. Sie ist krachend gescheitert", sagte der Sprecher des linken Flügels der SPD im Bundestag, Matthias Miersch, der dpa.

Merkel hatte beklagt, dass die SPD kein einziges gutes Wort über die gemeinsame Arbeit der vergangenen vier Jahre finde.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.