ZDFheute

Johnson gibt Bericht frei

Sie sind hier:

Mögliche russische Einmischung - Johnson gibt Bericht frei

Datum:

Die Lage zwischen Russland und Großbritannien gilt als angespannt. Ein neuer Bericht wird die Situation wohl nicht entspannen.

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien.
Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien.
Quelle: Victoria Jones/PA Wire/dpa

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat einen Parlamentsbericht über die mutmaßliche russische Einmischung in die britische Politik zur Veröffentlichung freigegeben.

Das Papier erläutert nach Angaben des Geheimdienstausschusses, inwieweit Moskau über Desinformationskampagnen politische Entscheidungen in Großbritannien manipuliert hat. Es geht dabei auch um eine mögliche russische Einflussnahme auf den Ausgang des Brexit-Referendums aus dem Jahr 2016.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.