Sie sind hier:

Mögliche Wirtschaftskrise - Scholz sieht Regierung gewappnet

Datum:

Finanzminister Scholz bringt seinen Haushaltsentwurf in den Bundestag ein. Er lobt hohe Investitionen - und verspricht bei einer Krise mit sehr viel Geld gegenzuhalten.

Scholz (SPD) spricht im Bundestag.
Scholz (SPD) spricht im Bundestag.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sieht die Bundesregierung gut gewappnet für eine mögliche Wirtschaftskrise. Der Haushalt für das kommende Jahr komme ohne neue Schulden aus, sagte der Vizekanzler zum Auftakt der Haushaltsdebatte im Bundestag.

Das gebe nicht nur Kraft für "massive Investitionen", die Bundesregierung könne auch "mit vielen, vielen Milliarden" gegenhalten, falls sich die Konjunktur schlechter entwickele als erwartet - "und wir werden es tun", versprach Scholz.

Entwurf für 2020 - Bundestag debattiert Haushaltsentwurf - jetzt live 

Es ist Haushaltswoche im Bundestag. Finanzminister Scholz berät über einen Haushaltsentwurf für 2020, er will ohne zusätzliche Schulden auskommen. Die Debatte - hier im Livestream.

Jetzt live
Jetzt live
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.