Sie sind hier:

Möglicher Missbrauch im Fanzug - Mutmaßlicher Täter will aussagen

Datum:

Eine junge Frau soll in einem Zug voller Fußballfans missbraucht worden sein. Der mutmaßliche Täter hat sich gestellt. Nun will er reden.

Der Verdächtige will sich zu den Vergewaltigungsvorwürfen äußern.
Der Verdächtige will sich zu den Vergewaltigungsvorwürfen äußern. Quelle: Hans-Peter Reichartz/dpa

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch einer 19-Jährigen in einem Fußballfanzug hat sich der Tatverdächtige zu einer Aussage bereit erklärt. Der 30-Jährige aus Mönchengladbach hatte sich freiwillig in einer Haftanstalt in NRW gemeldet, um wegen einer anderen Straftat eine mehrmonatige Freiheitsstrafe anzutreten.

Gleichzeitig hat sein Anwalt der Polizei mitgeteilt, dass der Mann bereit sei, Angaben zum Tatvorwurf zu machen. Die 19-Jährige aus Bonn wurde inzwischen als Zeugin vernommen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.