Sie sind hier:

Monsun in Südasien - Starkregen gefährdet bedrohte Tiere

Datum:

Der Monsunregen bereitet den Menschen in Südasien große Probleme. Er hat aber auch Folgen für die Tiere. Eine Art ist besonders stark betroffen.

Heftiger Monsunregen hat Überschwemmungen ausgelöst.
Heftiger Monsunregen hat Überschwemmungen ausgelöst.
Quelle: Anupam Nath/AP/dpa

Der Monsunregen in Südasien mit bisher knapp 200 Toten gefährdet auch vom Aussterben bedrohte Nashörner. Der Kaziranga-Nationalpark im indischen Bundesstaat Assam, in dem rund zwei Drittel aller Panzernashörner leben, ist fast gänzlich überflutet. Darüber berichten lokale Medien.

Wegen der Wassermassen mussten die Tiere durch die Fluten waten, um höhere Gebiete zu erreichen. Mindestens 23 andere Parktiere seien ertrunken. 2017 starben wegen des Monsuns 31 der seltenen Nashörner im Park.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.