Sie sind hier:

Mord an Georgier in Berlin - Russland weist Deutsche aus

Datum:

Nach der Ermordung eines Georgiers in Berlin mussten zwei russische Botschaftsmitarbeiter Berlin verlassen. Nun folgt die Retourkutsche.

Deutsche Botschaft in Moskau.
Deutsche Botschaft in Moskau.
Quelle: Thomas Körbel/dpa/Archivbild vom 1.11.2014

Russland weist im Streit über einen mutmaßlichen Auftragsmord an einem Georgier zwei deutsche Diplomaten aus. Die Mitarbeiter haben sieben Tage Zeit, das Land zu verlasen, teilte das Außenministerium in Moskau mit.

Zuvor hatte Berlin zwei Mitarbeiter der russischen Botschaft zu unerwünschten Personen erklärt. Die Bundesanwaltschaft verdächtigt staatliche Stellen in Russland oder in der Teilrepublik Tschetschenien, den Mord in Berlin in Auftrag gegeben zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.