Sie sind hier:

Mord an Studentinnen in Marokko - Weitere Hinweise auf Terrortat

Datum:

Nach dem gewaltsamen Tod zweier Skandinavierinnen in Marokko sind Videos aufgetaucht. Es sieht nach einer Terrortat aus. Weitere Verdächtige werden aufgespürt.

Dorf in der Nähe des Mount Toubkal.
Dorf in der Nähe des Mount Toubkal.
Quelle: Terje Bendiksby/NTB scanpix/dpa

Nach dem Mord an zwei skandinavischen Touristinnen in Marokko verdichten sich Hinweise auf einen Terrorakt. Ein Video weist auf Verbindungen zur der Terrortruppe Islamischer Staat. Neun weitere Verdächtige wurden festgenommen, wie die marokkanischen Ermittler mitteilten.

Die Leichen der 24 und 28 Jahre alten Frauen aus Norwegen und Dänemark waren am Montag am Fuß des Berges Toubkal gefunden worden. Die marokkanische Polizei nahm danach in Marrakesch zunächst vier Verdächtige fest.

Einsatzkräfte am Tatort in Marokko.

Studentinnen getötet - Marokko: Skandinavierinnen wohl Terroropfer

Zwei junge Studentinnen aus Norwegen und Dänemark werden in einer abgelegenen Region in Marokko ermordet. Das Verbrechen hat den Behörden zufolge einen terroristischen Hintergrund.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.