Sie sind hier:

Mord im Wettbüro - Lebenslange Haft für acht Rocker

Datum:

In einem Berliner Wettbüro wird ein junger Mann erschossen. Nach einem langen Prozess gibt es nun die Urteile gegen Rocker der Hells Angels.

In einem der bundesweit größten Rocker-Prozesse hat das Berliner Landgericht acht der zehn Angeklagten zu lebenslangen Gefängnisstrafen verurteilt. Sieben von ihnen wurden des gemeinschaftlichen Mordes schuldig gesprochen. Ein 35-Jähriger, der als Rockerchef der Hells Angels gilt und den Mord in Auftrag gegeben haben soll, wurde wegen Anstiftung zum Mord verurteilt.

Der Angriff in dem Berliner Wettbüro am 10. Januar 2014 soll eine Rache für eine Schlägerei gewesen sein. Der Prozess dauerte knapp fünf Jahre.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.