Sie sind hier:

Mord-Prozess in Dänemark - Erfinder Madsen bekommt lebenslang

Datum:

Im spektakulären Mordprozess um den Tod einer Journalistin in einem U-Boot ist das Urteil gefallen. Der Erfinder Madsen muss lebenslang hinter Gittern.

Der dänische Erfinder Peter Madsen ist für den Mord an der Journalistin Kim Wall in seinem U-Boot zur Höchststrafe verurteilt worden. Das Kopenhagener Gericht schickt ihn lebenslang ins Gefängnis.

Er soll die Schwedin Kim Wall an Bord erst gefoltert, dann getötet, schließlich die Leiche zerstückelt und ins Meer geworfen haben. Die Staatsanwaltschaft hatte lebenslange Haft gefordert. Die Verteidigung wollte dagegen einen Freispruch vom Mord- und Missbrauchsvorwurf.

Wegen der Ermordung der schwedischen Journalistin Kim Wall ist der dänische Erfinder Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.