ZDFheute

Merkel kritisiert Russland

Sie sind hier:

Mordfall an einem Georgier - Merkel kritisiert Russland

Datum:

Ein toter Georgier in Berlin und ein mutmaßlicher Auftragskiller, mordete er im Auftrag Russlands? Bundeskanzlerin Merkel wirft Moskau mangelnde Hilfe bei der Aufklärung vor

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Nato-Gipfel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Nato-Gipfel.
Quelle: Chris J Ratcliffe/PA Wire/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Russland wegen fehlender Unterstützung bei der Aufklärung des Mordes an einem Georgier deutlich kritisiert. Man habe von Russland leider keine aktive Hilfe bei der Aufklärung dieses Vorfalls bekommen, sagte sie am Rande des Nato-Gipfels in Watford.

Zuvor hatte das Auswärtige Amt die Ausweisung zweier russischer Diplomaten bekanntgegeben. Auswirkungen auf den bevorstehenden Ukraine-Gipfel am kommenden Montag in Paris sieht Bundeskanzlerin Merkel nicht.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema finden Sie hier:

Angela Merkel am 04.12.2019 in London

Diplomatischer Konflikt -
Merkel kritisiert Russland - "Keine aktive Hilfe"
 

Die Ermordung eines Georgiers in Berlin hat einen diplomatischen Konflikt zwischen Russland und Deutschland zur Folge. Jetzt schaltet sich die Kanzlerin ein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.