Sie sind hier:

Mordkommission ermittelt - 32-Jähriger vor Stadtbahn gestoßen

Datum:

Schreckliche Tat in Köln: An einer Haltestelle wird ein 32-Jähriger vermutlich mutwillig zwischen die Waggons einer Stadtbahn gestoßen und dabei getötet.

Haltestelle Chlodwigplatz in Köln. Archivbild
Haltestelle Chlodwigplatz in Köln. Archivbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Ein 32-Jähriger ist in Köln von einer Stadtbahn überrollt und tödlich verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass jemand ihn zwischen die Waggons der Bahn stieß. Das zeigten Videoaufnahmen der Überwachungskamera an der Haltestelle Chlodwigplatz. Der Verdächtige sei nach der Tat in der Menge untergetaucht.

Eine Mordkommission versucht, den genauen Hergang zu klären. Der Fahrer der Bahn hatte den Vorfall zunächst nicht bemerkt. Zwei Begleiter des Opfers kamen zur Betreuung in ein Krankenhaus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.