Sie sind hier:

Mordprozess in Karlsruhe - Seniorinnen-Tod: Hilfspfleger freigesprochen

Datum:

Eine Seniorin erstickt und verbrennt in einem Altenheim im Landkreis Karlsruhe. Wer daran schuld ist, bleibt nun offen. Das Gericht spricht ein Urteil.

Der Fall wurde im Landgericht Karlsruhe verhandelt. Symbolbild
Der Fall wurde im Landgericht Karlsruhe verhandelt. Symbolbild
Quelle: Uli Deck/dpa

Der Feuertod einer 82 Jahre alten Frau in einem Altenheim in Oberderdingen bei Karlsruhe bleibt vorerst ungesühnt. Im Mordprozess um die tödliche Brandstiftung sprach das Landgericht Karlsruhe einen 24 Jahre alten Hilfspfleger aus Mangel an Beweisen frei. "In dubio pro reo", sagte der Vorsitzende Richter als ersten Satz der Urteilsbegründung - im Zweifel für den Angeklagten.

Bei dem Feuer, ausgelöst durch eine in einem leeren Bett angezündete Matratze, war Ende Mai vergangenen Jahres eine Seniorin erstickt und verbrannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.