Sie sind hier:

Moschee-Attentat in Neuseeland - Zahl der Toten steigt auf 50

Datum:

Bisher ist die Polizei nach dem Anschlag in Christchurch von 49 Todesopfern ausgegangen. Jetzt wurde in einer der Moscheen ein weiterer Toter entdeckt.

Ein provisorisches Denkmal für die Opfer des Attentats.
Ein provisorisches Denkmal für die Opfer des Attentats.
Quelle: Mick Tsikas/AAP/dpa

Nach dem Anschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch hat sich die Zahl der Getöteten auf 50 erhöht. Es sei ein weiterer Toter in einer der Moscheen gefunden worden, teilte die Polizei mit.

Ein Polizeisprecher sagte zudem, dass zwei am Freitag festgenommene Männer keine direkte Verbindung zu dem Anschlag hätten. Sie seien an einer Polizeisperre festgenommen worden und hätten Schusswaffen bei sich gehabt. Ein australischer Rechtsextremer sei bislang der einzige Beschuldigte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.