Sie sind hier:

Fußball-Nationalmannschaft - Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf

Datum:

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt beendet seine Arbeit als Arzt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
Quelle: ZDF

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt beendet nach über 20 Jahren seine Tätigkeit als Arzt der Fußball-Nationalmannschaft. Die WM in Russland war das letzte Turnier des 75-Jährigen. "Ich habe mich entschlossen, als Arzt der deutschen Nationalmannschaft zurückzutreten. Darüber habe ich Oliver Bierhoff und Jogi Löw heute informiert", sagte Müller-Wohlfahrt der dpa. Er sprach von "23 fantastischen Jahren" beim DFB.

Größter Erfolg war der Gewinn des WM-Titels 2014. Seine Tätigkeit beim FC Bayern wird Müller-Wohlfahrt fortsetzen. Beim deutschen Rekordmeister fungiert "Mull" als Leiter des Ärzteteams.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.