Sie sind hier:

Eishockey - München steht im CHL-Finale

Datum:

Der EHC Red Bull München hat als erste deutsche Mannschaft das Finale der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Das Team bezwang im Halbfinal-Rückspiel Red Bull Salzburg mit 3:1.

Eishockey-Mannschaft wird deutscher Meister
Quelle: dpa

Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München hat das Bruderduell im Halbfinale der Champions League gegen Red Bull Salzburg gewonnen und ist als erste Mannschaft aus einem deutschsprachigen Land ins Endspiel des europäischen Klub-Wettbewerbs eingezogen.

Im Finale am 5. Februar treffen die Münchner auf den zweimaligen Titelträger Frölunda Indians aus Göteborg. Schon das Erreichen des Halbfinals durch München war der größte Erfolg eines deutschen Teams. Die bisherigen vier Endspiele der Champions Hockey League (CHL) liefen mit Beteiligung von Klubs aus Schweden, Finnland und Tschechien ab. Frölunda, das nun zum vierten Mal im Finale steht, gewann den Titel 2016 und 2017.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.