ZDFheute

Heusgen könnte Ischinger folgen

Sie sind hier:

Münchner Sicherheitskonferenz - Heusgen könnte Ischinger folgen

Datum:

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, denkt noch nicht ans Aufhören. Für seine Nachfolge gibt es aber bereits einen heißen Kandidaten.

Heusgen ist ein Vertrauter von Kanzlerin Merkel. Archivbild
Heusgen ist ein Vertrauter von Kanzlerin Merkel. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa/Archivbild

Wolfgang Ischinger will mindestens noch bis 2021 Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz bleiben. Es gebe daher keinen Anlass, jetzt schon über die Übergabe des Postens an einen Nachfolger zu spekulieren, sagte der frühere Top-Diplomat. Die Spekulationen gibt es aber bereits.

Als Favorit für die Nachfolge Ischingers in München wird der derzeitige deutsche Botschafter bei den Vereinten Nationen und Vertraute von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Christoph Heusgen, gehandelt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.