Sie sind hier:

Münchner Sicherheitskonferenz - Katar sieht Nahost-Blockbildung

Datum:

Saudi-Arabien hatte mit Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten 2017 eine Blockade über Katar verhängt. Nun warnt Katar vor schlimmeren Verhältnissen.

Mohammed bin Abdulrahman Al-Thani, Außenminister von Katar.
Mohammed bin Abdulrahman Al-Thani, Außenminister von Katar.
Quelle: Tobias Hase/dpa

Katars Außenminister Mohammed bin Abdulrahman al-Thani hat vor einer weiteren Blockbildung im Nahen Osten gewarnt. "Wir erleben eine Zunahme der Polarisierung in der Region", sagte er auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Diese wachse "dramatisch".

Al-Thani forderte die internationale Gemeinschaft auf, Probleme wie Terrorismus grundlegender anzugehen. "Es gibt Extremismus und Terrorismus geführt von Herrschern", sagte er. Diese bezeichneten aber ihre Gegner ebenfalls als Terroristen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.