Bund hilft bei Jobsuche

Sie sind hier:

Mütter mit Migrationshintergrund - Bund hilft bei Jobsuche

Datum:

Mütter mit Migrationshintergrund sollen es in Deutschland leichter haben, Arbeit zu finden. So genannte Kontaktstellen sollen helfen.

Familienministerin Franziska Giffey (links) mit Müttern.
Familienministerin Franziska Giffey (links) mit Müttern.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Bundesregierung will Müttern mit Migrationshintergrund helfen, Arbeit zu finden. Deutschlandweit sollen 90 Kontaktstellen gefördert werden.

"Gerade Mütter, die mit ihren Familien und teils noch kleinen Kindern zu uns zugewandert sind, brauchen ein gutes Angebot, um künftig auf eigenen Beinen zu stehen", erklärte Familienministerin Franziska Giffey (SPD). Ihnen sollen Sprachförderung und Kinderbetreuung, aber auch Praktika, Ausbildungs- und Arbeitsplätze vermittelt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.