Sie sind hier:

Museum Barberini in Potsdam - Ansturm auf Monet-Ausstellung

Datum:

Großes Interesse an Monets Werken in Potsdam. Das Museum Barberini präsentiert mehr als 110 Werke des Impressionisten.

"Monet.Orte" im Museum Barberini
"Monet.Orte" im Museum Barberini
Quelle: Soeren Stache/dpa

Die Ausstellung "Monet. Orte" im Museum Barberini in Potsdam hat gleich am ersten Tag für einen Ansturm gesorgt. Mehr als 1.800 Online-Tickets seien für das Wochenende vorab verkauft worden. Die Schau ist dem Museum zufolge die bisher größte Monet-Ausstellung in Deutschland.

Die Präsentation geht Orten nach, die den französischen Maler Claude Monet inspirierten. Bis zum 1. Juni sind 110 Werke des Impressionisten zu sehen. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Denver Art Museum organisiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.