Sie sind hier:

Muslime in der Bundeswehr - Bartels für Imame als Seelsorger

Datum:

Soldaten werden seelsorgerisch meist von christlichen Geistlichen versorgt. Für Muslime in der Truppe müsse ein Muslim da sein, fordert der Wehrbeauftragte.

Der Wehrbeauftragte fordert muslimische Bundeswehr-Seelsorger.
Der Wehrbeauftragte fordert muslimische Bundeswehr-Seelsorger. Quelle: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels wünscht sich ehrenamtliche Imame als Seelsorger für muslimische Bundeswehr-Soldaten. Für hauptamtliche Militär-Imame sei die Zahl von 1.500 Muslimen in der Truppe allerdings zu gering, sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Muslimverbände setzen sich seit Jahren für muslimische Seelsorger in der Truppe ein. Traditionell leisten katholische und evangelische Militärgeistliche den Soldaten Beistand, unter anderem im Einsatz.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.