Sie sind hier:

Mutiger Einsatz - 13-Jähriger rettet Rollstuhlfahrer

Datum:

Einem 87-Jährigen fällt beim Anzünden seines Kamins ein brennendes Holzscheit an die Füße. Ein 13 Jahre alter Junge hört Schreie und rettet dem Senior womöglich das Leben.

Ein Rollstuhl steht in einer Wohnung an einer Wand. Symbolbild
Ein Rollstuhl steht in einer Wohnung an einer Wand. Symbolbild
Quelle: Marcel Kusch/dpa

Mit seinem mutigen Einsatz hat ein Junge einen 87-Jährigen vor schlimmen Verletzungen bewahrt und vielleicht sogar dessen Leben gerettet. Der 13-Jährige habe Schreie gehört und die nicht verschlossene Wohnung des Seniors in Großburgwedel bei Hannover betreten, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Dort war dem 87-Jährigen, der im Rollstuhl sitzt, beim Anzünden seines Kamins ein brennendes Holzscheit an die Füße gefallen. Der Senior wurde mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.