ZDFheute

Polizei geht gegen Raser vor

Sie sind hier:

Mutmaßliche illegale Autorennen - Polizei geht gegen Raser vor

Datum:

In Moers starb zuletzt eine unbeteiligte Frau bei einem mutmaßlichen Autorennen. Jetzt war die Polizei in NRW erneut im Einsatz gegen Raser.

Die Polizei leitete gegen die vier Männer ein Strafverfahren ein.
Die Polizei leitete gegen die vier Männer ein Strafverfahren ein.
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Die Polizei hat in Duisburg und Krefeld erneut zwei mutmaßliche illegale Autorennen gestoppt. Verletzte habe es in beiden Fällen nur mit viel Glück nicht gegeben, teilte die Polizei mit. In Duisburg seien zwei junge Männer mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde durch die Stadt gerast.

In Krefeld fielen den Beamten fast zeitgleich zwei Männer auf, die mit laut aufheulenden Motoren an einer Ampel standen und plötzlich losrasten. Mit hoher Geschwindigkeit seien sie durch die Stadt gefahren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.