Sie sind hier:

Mutmaßliche IS-Anhängerin - Bei Einreise festgenommen

Datum:

Die Türkei hat zwei Frauen nach Deutschland abgeschoben. Nach der Landung in Frankfurt haben die Behörden nun eine der beiden festgenommen. Sie soll der Terrormiliz IS angehören.

Beamter der Bundespolizei vor einem Flugzeug. Archivbild
Beamter der Bundespolizei vor einem Flugzeug. Archivbild
Quelle: Marius Becker/dpa

Die Bundesanwaltschaft hat eine mutmaßliche IS-Anhängerin bei ihrer Einreise nach Deutschland am Freitagabend festgenommen. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe wirft der Deutschen unter anderem Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung Islamischer Staat (IS) vor.

Auf dem Frankfurter Flughafen waren am Freitagabend zwei von der Türkei abgeschobene Frauen mit einem Linienflug angekommen. Die Frau soll noch heute dem Ermittlungsrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.