Sie sind hier:

Mutmaßliche Rechtsterroristen - Razzia in drei Bundesländern

Datum:

Sie sollen eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet haben. Nun ließ die Bundesanwaltschaft die Wohnungen von acht Verdächtigen durchsuchen.

Die Bundesanwaltschaft veranlasste eine Razzia in drei Ländern.
Die Bundesanwaltschaft veranlasste eine Razzia in drei Ländern. Quelle: Franziska Kraufmann/dpa

Wegen des Verdachts der Gründung einer rechtsterroristischen Vereinigung hat die Bundesanwaltschaft die Wohnungen von acht Beschuldigten in Berlin, Brandenburg und Thüringen durchsuchen lassen.

Die Verdächtigen sollen der sogenannten Reichsbürgerszene angehören und hätten sich laut der Behörde spätestens im Sommer 2017 zusammengeschlossen. Dabei sollen sie "auch in Betracht gezogen haben, nötigenfalls zielgerichtet Menschen zu töten", und sich "zu diesem Zweck bereits Waffen beschafft haben".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.