Sie sind hier:

Mutmaßlicher Chlorgas-Angriff - OPCW schickt Experten nach Duma

Datum:

Immer noch ist unklar, ob bei einem Angriff auf die syrische Stadt Duma Chlorgas eingesetzt wurde. Nun sollen weitere Experten dies vor Ort überprüfen.

Rauch über der Stadt Duma. Archivbild
Rauch über der Stadt Duma. Archivbild Quelle: Ammar Safarjalani/XinHua/dpa

Die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) wird in Kürze Experten in die syrische Stadt Duma schicken, um dort einen möglichen Angriff mit Chemiewaffen zu untersuchen. Das teilte die OPCW im niederländischen Den Haag mit. Wann das Team abreisen wird, wurde nicht mitgeteilt.

Seit dem mutmaßlichen Angriff hätten die Experten bereits Informationen gesammelt und analysiert, teilte die OPCW mit. Nun sollte ein Ermittlerteam an Ort und Stelle in Duma die Vorwürfe untersuchen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.