Sie sind hier:

Mutmaßlicher Täter von Frankfurt - Verdächtiger war in Behandlung

Datum:

Über den mutmaßlichen Täter von Frankfurt werden weitere Details bekannt. Er soll sich in psychiatrischer Behandlung befunden haben.

Der mutmaßliche Täter von Frankfurt war in diesem Jahr in psychiatrischer Behandlung. Das teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Bei einer Hausdurchsuchung seien Dokumente gefunden worden, die auf eine psychische Erkrankung und eine entsprechende Behandlung deuten würden.

Hinweise auf eine Radikalisierung seien nicht gefunden worden. Der Mann war der Polizei bekannt, weil er seine Ehefrau und die drei gemeinsamen Kleinkinder sowie eine Nachbarin in ihren Wohnungen eingesperrt hatte.

Mehr zum Thema:

Trauer und Ratlosigkeit nach Frankfurter Gleisstoß

Ermittlungen im Fall Frankfurt - Verdächtiger hatte psychische Probleme 

Ein "kaltblütiger Mord" sei die Frankfurter Attacke gewesen, sagt Minister Seehofer. Jetzt wurde bekannt: Der mutmaßliche Täter war in psychiatrischer Behandlung und wurde gesucht.

von Kristina Hofmann, Berlin
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.