ZDFheute

Vatikan lässt Gräber öffnen

Sie sind hier:

Mysteriöser Kriminalfall - Vatikan lässt Gräber öffnen

Datum:

Vor 36 Jahren verschwand die damals 15-Jährige Emanuela Orlandi spurlos. Nun könnte es möglicherweise etwas Licht in dem Kriminalfall geben.

Pietro Orlandi mit einem Bild seiner Schwester. Archivbild
Pietro Orlandi mit einem Bild seiner Schwester. Archivbild
Quelle: Serena Cremaschi Insidefoto/Ansa/epa/dpa

Auf einem deutschen Friedhof im Vatikan werden heute zwei Gräber geöffnet, in denen möglicherweise die Gebeine eines vermissten italienischen Mädchens liegen. Was mit Emanuela Orlandi vor 36 Jahren passierte, ist noch immer nicht geklärt.

Die damals 15-jährige Tochter eines Vatikan-Hofdieners kam im Jahr 1983 nicht von der Musikschule nach Hause zurück. Die Familie von Orlandi erhielt vor einiger Zeit einen Hinweis, wonach Emanuela womöglich auf dem Friedhof begraben worden sein könnte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.