Sie sind hier:

Nach "Autogipfel" - IG-Metall will Hilfen bei Umbruch

Datum:

Die Autoindustrie befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Die Folgen für die Mitarbeiter sollen abgefedert werden - fordern die Gewerkschaften.

Jörg Hofmann,  Chef der IG Metall.
Jörg Hofmann, Chef der IG Metall.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Nach dem Autogipüfel im Kanzleramt haben Gewerkschaften schnelle Schritte der Politik gefordert, um den Umbau zu erleichtern. Er erwarte "in Kürze konkrete Ergebnisse" etwa zur Qualifizierung von Mitarbeitern und zur Erleichterung von Kurzarbeit, sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann.

Vertreter der Bundesregierung hatten mit Vertretern von Ländern, Gewerkschaften, Arbeitgebern und Autoherstellern über den schwierigen Umbruch in der Autobranche hin zu alternativen Antrieben beraten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.