Sie sind hier:

Nach 30 Jahren - Japans Kaiser Akihito dankt ab

Datum:

In Japan endet eine Ära. Ein letztes Mal richtet Kaiser Akihito Worte an sein japanisches Volk, dann dankt der beliebte Monarch nach 30 Jahren ab.

Kaiser Akihito von Japan dankt nach 30 Jahren ab. Archivbild.
Kaiser Akihito von Japan dankt nach 30 Jahren ab. Archivbild.
Quelle: Eugene Hoshiko/AP/dpa

Für die Japaner ist die Zeit des Abschieds von ihrem beliebten Kaiser Akihito gekommen. Der 85-jährige Monarch wird bei einer Abdankungszeremonie heute ein letztes Mal Worte an die Öffentlichkeit richten.

Um Mitternacht Ortszeit, um 17.00 Uhr deutscher Zeit, tritt der Kaiser aus Gesundheitsgründen zurück. Das letzte Mal, dass ein japanischer Kaiser zu Lebzeiten seinem Nachfolger wich, war vor rund 200 Jahren. Am Mittwoch besteigt sein ältester Sohn, Kronprinz Naruhito, den Kaiserthron.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.