ZDFheute

Großbritannien hat EU verlassen

Sie sind hier:

Nach 47 Jahren - Großbritannien hat EU verlassen

Datum:

Ende einer Ära: Die britische EU-Mitgliedschaft ist Geschichte. Premierminister Boris Johnson will aus dem Brexit einen "unfassbaren Erfolg" machen.

Brexit
Brexit
Quelle: Alberto Pezzali/AP/dpa

Großbritannien hat nach 47 Jahren als erstes Mitgliedsland die EU verlassen. Das Vereinigte Königreich schied um 24.00 Uhr aus - mehr als dreieinhalb Jahre nach dem Brexit-Referendum. Damals hatte eine knappe Mehrheit der Briten für die Scheidung votiert.

In einer Rede an die Nation kündigte Premierminister Boris Johnson an, den EU-Austritt zu einem "unfassbaren Erfolg" zu machen. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron nannte den EU-Austritt ein "historisches Alarmzeichen".

Dem Brexit rennt die Zeit davon

Vom Referendum bis zum Austritt -
Brexit: Chronologie der wichtigsten Ereignisse
 

Großbritannien tritt heute aus der Europäischen Union aus. Ein Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse, Meilensteine und Figuren auf dem Weg zum Brexit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.