Sie sind hier:

Nach Angriff auf Synagoge - Juncker will Europa wachrütteln

Datum:

Nach dem Angriff in Halle mit zwei getöteten Menschen, ruft Jean-Claude Juncker Europa zu Einigkeit auf und zu einem umsichtigen Miteinander.

EU-Präsident Jean-Claude Juncker in Brüssel.
EU-Präsident Jean-Claude Juncker in Brüssel.
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat nach dem Angriff auf die Synagoge in Halle/Saale einen eindringlichen Appell an Europa gerichtet. "Der zunehmende Antisemitismus muss alle Europäerinnen und Europäer zum Handeln aufrufen", schrieb er auf Twitter. Er sei "zutiefst schockiert".

"Meine Gedanken und Gebete sind bei den Familien und Freunden der Opfer und der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und ganz Europa, die in den letzten Jahren immer wieder Ziel antisemitischer Angriffe wurde", schrieb er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.