Sie sind hier:

Nach Angriff in Syrien - Neue US-Sanktionen gegen Russland

Datum:

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben Damaskus ein klares militärisches Signal gesendet. Jetzt künden die USA neue Sanktionen gegen Moskau an.

US-Botschafterin Nikki Haley im Sicherheitsrat.
US-Botschafterin Nikki Haley im Sicherheitsrat. Quelle: Li Muzi/XinHua/dpa

Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien setzen die USA Russland unter Druck. Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley kündigte neue Sanktionen gegen russische Unternehmen an. Sie kritisierte Moskau, seit Jahren den syrischen Machthaber Baschar al-Assad zu unterstützen.

Haley sagte, die Sanktionen gegen russische Firmen sollten Montag bekannt gegeben werden. Sie richten sich gegen Firmen und Produkte, die in Verbindung mit Assad oder dem Einsatz von Chemiewaffen stehen.

Für ein Ende des Bürgerkriegs wollen Deutschland und Frankreich eine diplomatische Offensive starten. Das Ziel ist eine UN-Resolution für Syrien.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.