Sie sind hier:

Nach Anklageempfehlung - Netanjahus Rücktritt gefordert

Datum:

Der Druck auf Israels Regierungschef Netanjahu wächst. Die Polizei empfiehlt, ihn wegen Korruption anzuklagen, die Opposition will seinen sofortigen Rücktritt.

Der Druck auf Israels Regierungschef Netanjahu wächst.
Der Druck auf Israels Regierungschef Netanjahu wächst.
Quelle: Abir Sultan/EPA Pool/AP/dpa

Nach einer Anklageempfehlung der israelischen Polizei wegen Korruption gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu werden Forderungen nach seinem Rücktritt lauter. "Die Ära Netanjahu geht zu Ende", sagte der Vorsitzende der oppositionellen Arbeitspartei, Avi Gabai.

Nach gut einjährigen Ermittlungen hatte Israels Polizei eine Anklage wegen Korruption gegen Netanjahu empfohlen. Es seien genügend Beweise für Bestechlichkeit, Betrug und Untreue in zwei Fällen gesammelt worden, sagte ein Sprecher.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.