Sie sind hier:

Nach Anschlag auf Deutsche - Prozess in Istanbul vertagt

Datum:

Im Prozess um den Anschlag auf eine deutsche Touristengruppe in Istanbul wurde ein Urteil erwartet. Der Richter musste die Verhandlung aber vertagen.

Der Anschlag hatte sich in der Istanbuler Altstadt ereignet.
Der Anschlag hatte sich in der Istanbuler Altstadt ereignet. Quelle: Holly Pickett/dpa

Im Prozess gegen mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz IS wegen eines tödlichen Anschlags auf eine deutsche Reisegruppe in Istanbul fällt dieses Jahr kein Urteil mehr. Der Richter vertagte die Verhandlung auf den 8. Januar. Nach Angaben von Verteidigern konnten die inhaftierten Angeklagten nicht vom Gefängnis zum Gericht gebracht werden, da dafür kein Fahrzeug zur Verfügung gestanden habe.

Bei dem Selbstmordanschlag im Januar 2016 hatte ein Attentäter zwölf deutsche Touristen getötet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.