Sie sind hier:

Nach Anschlag auf Ex-Spion - Nervengift-Spuren in Restaurant

Datum:

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Spions in Großbritannien kommen die Ermittlungen zügig voran. Die neueste Spur führt laut BBC in ein Restaurant.

Britische Ermittler in Schutzkleidung in der Nähe von Salisbury.
Britische Ermittler in Schutzkleidung in der Nähe von Salisbury. Quelle: Andrew Matthews/PA Wire/dpa

Nach dem Giftanschlag auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal (66) und seine Tochter (33) haben britische Ermittler Spuren von Nervengift in einem Restaurant gefunden. Das Lokal in der südenglischen Kleinstadt Salisbury werde derzeit untersucht, berichtete der Sender BBC.

Die Ermittlungen kommen nach Angaben von Innenministerin Amber Rudd schnell voran. Vater und Tochter sollen in dem Restaurant gegessen haben. Nur wenige Stunden später brachen sie auf einer Parkbank zusammen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.