Sie sind hier:

Nach Anschlag auf Rabbiner - Israels Armee sucht nach Tätern

Datum:

Mutmaßlich palästinensische Angreifer haben einen israelischen Rabbiner im Westjordanland erschossen. Die Armee riegelte mehrere Ortschaften ab.

Die militärische Präsenz in der Region ist ohnehin hoch.
Die militärische Präsenz in der Region ist ohnehin hoch. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Nach einem Anschlag auf einen Rabbiner im besetzten Westjordanland sucht Israels Armee mit Hochdruck nach den Tätern. Mutmaßlich palästinensische Attentäter hatten den Mann erschossen. Israels Staatspräsident Reuven Rivlin und die Vereinten Nationen verurteilten den Anschlag. Die radikalislamische Hamas lobte die Attacke.

Mehrere Dörfer im Umkreis der Palästinenserstadt Nablus seien abgeriegelt worden, teilte das Militär mit. Es seien Truppen zur Verstärkung in die Region verlegt worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.