Sie sind hier:

Nach Anschlag in Straßburg - Zahl der Toten steigt auf drei

Datum:

Traurige Nachricht aus Straßburg: Ein weiteres Opfer ist nach dem Terroranschlag seinen Verletzungen erlegen.

Trauernde stehen nahe dem Straßburger Weihnachtsmarkt.
Trauernde stehen nahe dem Straßburger Weihnachtsmarkt.
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Die Zahl der Todesopfer des Straßburger Terroranschlags ist von zwei auf drei gestiegen. Ein viertes Opfer sei hirntot, bestätigte die Staatsanwaltschaft in Paris. Der Attentäter war am Donnerstag weiter auf der Flucht.

Der polizeibekannte Gefährder Cherif Chekatt hatte am Dienstagabend mitten in der Weihnachtssaison das Feuer in der Straßburger Innenstadt eröffnet. Am Donnerstag suchte die Polizei in Frankreich und Deutschland weiter nach ihm.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.