Sie sind hier:

Nach Ausflug auf hoher See - Riesige Quietsche-Ente wieder da

Datum:

Eine ganz große Gummi-Ente war tagelang verschollen. Sie trieb irgendwo auf Meer. Nun ist das aufblasbare Tier wieder da.

Die aufblasbare Ente war auf hoher See verloren gegangen.
Die aufblasbare Ente war auf hoher See verloren gegangen. Quelle: Nick Wyatt/Cockburn Masters Swimming Club /dpa

Nach einer Woche auf hoher See ist vor Australien eine riesige gelbe Quietsche-Ente wieder aufgetaucht. Das aufblasbare Tier namens Daphne wurde in mehr als 30 Kilometern Entfernung von der Westküste von einem Fischer entdeckt.

Ursprünglich hätte die zwei Meter große Ente am Strand von Fremantle bei Perth als Maskottchen für einen Schwimmwettbewerb dienen sollen. Dann wurde sie ins offene Meer getrieben. Übers Internet gelang es den Besitzern die Gummi-Ente wieder ausfindig zu machen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.