Sie sind hier:

Nach Bayern-Wahl - Habeck glaubt an GroKo-Fortbestand

Datum:

Der Sieg der Grünen und die Pleiten für SPD und CSU wirken sich auch auf Berlin aus. An einen Zerfall der Bundesregierung glaubt Grünen-Chef Habeck aber nicht.

Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Robert Habeck.
Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Robert Habeck.
Quelle: Sven Hoppe/dpa

CSU und SPD müssen bei der Wahl in Bayern klare Verluste hinnehmen. Die Grünen dagegen gehen als Gewinner hervor. Grünen-Chef Robert Habeck erwartet aber kein Auseinanderbrechen der Großen Koalition im Bund. Ausschließen könne er es aber auch nicht.

Ob die Grünen dann erneut für Gespräche für eine Koalition zur Verfügung stünden, bezweifelte er. "Ehrlicherweise glaube ich, würde das nicht funktionieren", sagte er im gemeinsamen Morgenmagazin von ARD und ZDF. Wahrscheinlicher seien Neuwahlen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.