Sie sind hier:

Nach Bayern-Wahl - Seehofer will weitermachen

Datum:

In einer Woche wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. CSU-Chef und Bundesminister Seehofer will danach weitermachen. Er habe eine "Mission" zu erfüllen.

CSU-Chef und Bundesminister Horst Seehofer.
CSU-Chef und Bundesminister Horst Seehofer. Quelle: Michael Kappeler/dpa

CSU-Chef Horst Seehofer will auch nach der Landtagswahl in Bayern als Innenminister im Bundeskabinett bleiben. "Ich habe ein großes Werk zu verrichten", sagte Seehofer der "Welt am Sonntag". Er wolle, dass die Politik wieder mehr auf die Anliegen der Bevölkerung schaue, so der 69-Jährige. "Diese Mission werde ich erfüllen."

Auf die Frage, ob er nach der Bayern-Wahl auch den Parteivorsitz behalten wolle, sagte Seehofer: "Ich bin von meinem Parteitag bis zum Herbst nächsten Jahres gewählt."

Mehr zum Thema

Markus Söder und Horst Seehofer

Schlechte Umfragewerte für CSU - Seehofer, Söder und die Schuldfrage

Die bayerische Landtagswahl steht vor der Tür - und die CSU ist im Umfragetief. Doch obwohl noch nichts feststeht, debattieren Söder und Seehofer schon über die Schuldfrage.

Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.