Sie sind hier:

Nach Befreiung in Burkina Faso - Macron empfängt Ex-Geiseln

Datum:

Das französische Militär hat vier Geiseln in Burkina Faso gerettet. Macron empfing die Befreiten am Samstag auf einem Militärflugplatz bei Paris.

Emmanuel Macron (rechts) spricht mit zwei befreiten Geiseln.
Emmanuel Macron (rechts) spricht mit zwei befreiten Geiseln.
Quelle: Francois Guillot/AFP POOL/dpa

Das französische Militär hat im afrikanischen Burkina Faso vier Geiseln aus den Händen von Entführern befreit. Bei dem Einsatz seien zwei französische Soldaten gestorben, teilte der Präsidentenpalast mit.

Bei zwei der Befreiten handelt es sich um französische Touristen, die Anfang Mai im benachbarten Benin verschwunden waren. Außerdem seien eine Amerikanerin und eine Südkoreanerin befreit worden. Präsident Emmanuel Macron hat sie am Samstag an einem Militärflugplatz in Empfang genommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.