Sie sind hier:

Nach Belästigungsvorwürfen - Politiker Peter Pilz tritt zurück

Datum:

Auch in Österreich gibt es Vorwürfe von sexueller Belästigung. Ein prominenter Politiker nimmt deshalb jetzt seinen Hut.

Peter Pilz ist wegen Belästigungsvorwürfen zurückgetreten
Peter Pilz ist wegen Belästigungsvorwürfen zurückgetreten
Quelle: Herbert Neubauer/APA/APA/dpa

Der österreichische Grünen-Politiker Peter Pilz ist nach Vorwürfen von sexueller Belästigung zurückgetreten. Seinen Sitz im Parlament werde er abgeben, kündigte Pilz bei einer Pressekonferenz an. Laut der Wochenzeitung "Falter" habe Pilz beim Europäischen Forum Alpbach 2013 betrunken eine Mitarbeiterin der Europäischen Volkspartei EVP begrapscht.

Der 63-Jährige sagte, er könne sich nicht erinnern, bedaure es aber. Er habe der Frau wohl Unrecht getan, dafür übernehme er die Verantwortung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.