Sie sind hier:

Nach Berliner Terroranschlag - Zentrale Anlaufstelle für Opfer

Datum:

Nach dem Anschlag in Berlin im Dezember 2016 fühlten sich viele Opfer vom Staat alleingelassen. Nun hat der Bund eine zentrale Anlaufstelle für Opfer eingerichtet.

Kurt Beck ist der Opferbeauftragte der Regierung.
Kurt Beck ist der Opferbeauftragte der Regierung. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Rund 15 Monate nach dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hat jetzt der Bund eine zentrale Anlaufstelle für Opfer eingerichtet. "Die dauerhafte Ansprechstelle beim Bundesjustizministerium für den hoffentlich nicht wieder eintretenden Fall einer so schlimmen Tat steht", sagte der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Kurt Beck.

Die Stelle soll auf Betroffene zugehen und für diese Hilfen organisieren, ohne dass sie mit immer neuen Anträgen überfordert werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.