Sie sind hier:

Nach Beschlagnahmung im Juli - Iran gibt britischen Öltanker frei

Datum:

Die Beschlagnahmung eines britischen Öltankers in der Straße von Hormus heizte die Stimmung in der Golf-Region noch weiter an. Nun darf das Schiff den Iran immerhin verlassen.

Der Öltanker "Stena Impero". Archivbild
Der Öltanker "Stena Impero". Archivbild
Quelle: Hasan Shirvani/Mizan News Agency/dpa

Der seit Mitte Juli in der Straße von Hormus beschlagnahmte britische Öltanker "Stena Impero" darf laut iranischem Präsidialamt in Teheran "losfahren". "Wie schon berichtet, sind die juristischen Untersuchungen abgeschlossen und die Verstöße des Schiffes wurden verziehen", sagte Regierungssprecher Ali Rabiei. Ob das Schiff den Iran schon verlassen hat, sagte er nicht.

Die iranischen Revolutionsgarden hatten das Schiff am 19. Juli festgesetzt, weil es Vorschriften des Seerechts im Persischen Golf missachtet habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.