Sie sind hier:

Nach Boeing-Drama - Airbus-Aktie nähert sich Rekord

Datum:

Das Drama um den Absturz einer Boeing 737 Max 8 hat dem Konkurrenten hohe Gewinne beschert - die Airbus-Aktien steuern auf ihr Rekordhoch zu.

Die Airbus-Aktie stieg im Tageshoch auf 114,52 Euro.
Die Airbus-Aktie stieg im Tageshoch auf 114,52 Euro.
Quelle: Guillaume Horcajuelo/EPA/dpa

Aktien von Airbus haben sich dem Rekordhoch vom 1. März bei 114,76 Euro genähert. Im Tageshoch stiegen sie um 1,3 Prozent auf 114,52 Euro und setzten damit die Kursgewinne vom Wochenbeginn fort. Händler schlossen nicht aus, dass sich Boeing-Kunden nach dem Absturz einer zweiten 737 Max 8 binnen weniger Monate dem A320neo von Airbus zuwenden könnten.

"Der Absturz ist eindeutig negativ für Boeing, aber nicht im Umkehrschluss auch zwangsläufig besonders positiv für Airbus", sagte ein Börsianer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.