Sie sind hier:

Nach Boko-Haram-Angriff - Militär rettet vermisste Schülerinnen

Datum:

Wieder hat die islamistische Terrormiliz Boko Haram in Nigeria eine Schule überfallen und Mädchen entführt. Das Militär rettete nach eigenen Angaben viele Schülerinnen.

Die Terrormiliz Boko Haram treibt viele Menschen in Nigeria in die Flucht.
Die Terrormiliz Boko Haram treibt viele Menschen in Nigeria in die Flucht.
Quelle: Kristin Palitza/dpa

Nach einem Boko-Haram-Angriff auf eine Schule im Nordosten Nigerias hat das Militär viele Mädchen aus den Händen der islamistischen Terrormiliz gerettet. Das sagte ein Sprecher des Gouverneurs von Yobe. Genauere Angaben machte er nicht.

Rund 50 Mädchen galten den Behörden zufolge als vermisst. Andere Quellen sprachen von rund 100 vermissten Teenagern. Boko Haram hatte 2014 mit der Entführung von mehr als 200 Schülerinnen weltweit für Entsetzen gesorgt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.