Sie sind hier:

Nach Bürgerdebatte - Macron will Zugeständnisse machen

Datum:

Die Bürgerdebatte in Frankreich ist beendet. Nun kündigt Staatschef Macron an, Zugeständnisse machen zu wollen. Wird es zu einer Einkommensteuer-Senkung kommen?

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.
Quelle: Julien Mattia/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa

Nach Abschluss einer monatelangen Bürgerdebatte will Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron am Montag in einer TV-Ansprache Zugeständnisse präsentieren. Im Gespräch sind unter anderem eine Senkung der Einkommensteuer oder eine Besserstellung von Beziehern niedriger Renten.

Macron hatte die "Nationale Debatte" im Januar als Reaktion auf die Proteste der "Gelbwesten" gestartet. Rund 1,5 Millionen Menschen beteiligten sich an der Debatte, wie französische Medien berichteten.

Die seit November dauernden "Gelbwesten"-Proteste, bei denen es auch zu schweren Ausschreitungen gekommen war, hatten die bisher größte politische Krise in der Amtszeit des 41 Jahre alten Macron ausgelöst. Er amtiert seit knapp zwei Jahren. Die Proteste der "Gelbwesten" richten sich gegen die als zu niedrig empfundene Kaufkraft in Frankreich sowie gegen Macron und dessen Reformpolitik. Einige Vertreter der Protestbewegung fordern den Rücktritt des Präsidenten. Am vergangenen Wochenende protestierten nach Behördenangaben rund 31.000 Menschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.